Pferdehilfe Baden-Württemberg

Eine Initiative des Landestierschutzverbandes B.W.

 

Ein gesundes und nicht zu altes Pferd abzugeben stellt im Normalfall kein Problem dar. Für diese Tiere findet sich zumeist ein Käufer. Wird ein Pferd alt, krank oder beides, verändert sich die Situation. Dann werden die Haltung und Versorgung oft kompliziert, die Betreuung intensiver und zumeist wird es auch deutlich teurer. Kommt ein Pferd dann in die Situation, dass der Besitzer es in diesem Zustand nicht mehr haben möchte, wird eine Weitervermittlung schwierig. Um ehrlich zu sein: Man bekommt diese Tiere "an fast jeder Ecke" für sehr wenig Geld oder geschenkt. Auch wir im Landesverband erhalten deutlich mehr Anfragen zur Aufnahme von Pferden und Ponys, als uns finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Leider sind es daher immer nur einzelne Pferde und Ponys, die wir in unser Projekt Pferdehilfe aufnehmen und ihnen ein Weiterleben als Tierschutzpferd ermöglichen können. Für jedes einzelne dieser Tiere, das wir aufnehmen und dem wir helfen können, macht es den Unterschied seines Lebens: Es darf LEBEN!

Über unser Projekt „Pferdehilfe“ sind aktuell 12 Pferde im Besitz und der Verantwortung des Landestierschutzverbandes, Sie werden auf ausgewählten Höfen in Baden-Württemberg fachkundig betreut. In den von uns ausgesuchten Pflegeställen legen wir neben der umfassenden Rundumversorgung unserer Tiere Wert auf Gruppenhaltung, eine artgerechte und dem Alter angepasste Ernährung, regelmäßige Hufpflege und adäquate tierärztliche Betreuung und Medikation.

Mit unserer Pferdehilfe wollen wir ein Vorbild sein, dass man mit entsprechendem Willen und Management auch diesen Pferden noch eine Zeit in Würde und mit Lebensqualität ermöglichen kann. Wir hoffen sehr, dass sich hier in naher Zukunft im Gedankengut der Reiter und Pferdehalter ein paar Dinge grundlegend ändern und die Tiere nicht mehr so schnell eingeschläfert oder abgeschoben werden, wie das heute oftmals der Fall ist.

Spenden für die Pferdehilfe Baden-Württemberg

Das Projekt Pferdehilfe aufrecht zu erhalten ist uns nur möglich Dank unserer Pferdepaten und Spender. Um unsere jetzigen Tierschutz-Pferde finanzieren und auch zukünftig Tiere aufnehmen zu können, sind wir auf Spendengelder angewiesen. Langfristige Planungssicherheit geben uns die regelmäßigen Spenden ("Pferde-Patenschaften"), die Sie übergeordnet für die Pferdehilfe oder für ein spezielles Pferd oder Pony abschließen können. Möchten Sie nur einmalig Spenden, freuen wir uns auch über diese Gaben.

Den Antrag auf eine Pferdepatenschaft können Sie sich hier ausdrucken, oder Sie melden sich bei uns in der Geschäftsstelle uns und wir senden Ihnen den Antrag in Papier zu.

Antrag Pferdepatenschaft

 

Für unsere Pferdehilfe einmalig spenden können Sie unter:

Landestierschutzverband Baden-Württemberg e.V.

Stichwort "Pferdehilfe"

IBAN: DE36680501010002391999
BIC: FRSPDE66XXX

Sparkasse Freiburg

 

 

Alle Spenden an den Landestierschutzverband sind steuerlich absetzbar. Wenn Sie mehr über unser Projekt erfahren und unsere Schützlinge kennenlernen möchten, finden Sie dies hier:

Pferdehilfe des Landesverbandes - unsere Schützlinge